image_pdfimage_print

Das neue Schuljahr startet mit einem verbesserten AG-Angebot in der Berufsfachschule 1. Alle drei Fachrichtungen der berufsbildenden Mainzer Schule warten mit  speziell auf die Berufspraxis zugeschnittenen Arbeitsgemeinschaften auf:

Die Klasse für Ernährung und Hauswirtschaft/Sozialwesen unter der Leitung von Frau Franz wird ab dem neuen Schuljahr mindestens einmal wöchentlich einen leckeren Pausen-Snack anbieten. Dabei werden theoretische Kenntnisse der Ernährungslehre auf praktische Weise mit einem tatsächlichen Verpflegungsangebot vernknüpft. Das Angebot wird von der Planung, über die Herstellung bis hin zu Verkauf und Abrechnung nach fachlichen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten gehandhabt. Lernende können so das neu erworbene Fachwissen zum Wohle hungriger Schülerinnen und Schüler anwenden.

Die Klasse für Gesundheit und Pflege unter der Leitung von Frau Rossbach kommt mit ihrem neuen AG-Angebot in den Genuss einer vertieften beruflichen Orientierung. Leider erleben die Lernenden im Rahmen ihres Praktikums immer nur einen kleinen Teil eines sich zunehmend spezialisierenden Berufsfeldes. Im Rahmen der AG werden insbesondere medizinische Berufsfelder erkundet. Geplant sind Besuche von Einrichtungen und die Einladung Berufstätiger in die Schule zum Austausch mit der Schülergruppe. So können sich Schülerinnen und Schüler ein genaues Bild von Anforderungen und Tätigkeiten machen und dabei Wunschberufe entdecken oder prüfen.

Schülerinnen und Schüler der Klasse für Wirtschaft und Verwaltung unter der Leitung von Herrn Foerg werden im Rahmen ihrer neuen AG die eigenen Medienkompetenzen auf ein professionelles Niveau bringen. Lernende können so noch besser auf die stetig steigenden Anforderungen der Berufspraxis an PC-Kenntnisse vorbereitet werden. Dafür gilt es eine eigene Webseite zu publizieren und sich mit den verbundenen rechtlichen, technischen und inhaltlichen Fragen auseinanderzusetzen.

Weitere Besonderheiten runden das neue Bildungsangebot ab:

  • Alle AGs werden innerhalb des Regelunterrichts angeboten.
  • Die erfolgreiche Teilnahme wird zertifiziert (berufl. Zusatzqualifikation).
  • Den Lerngruppen stehen für die AGs speziell ausgestattete Fachräume zur Verfügung.
  • Unsere Orientierungs-/Qualifizierungsangebote orientieren sich zu 100 % an der aktuellen Berufspraxis.

 


Katagorie: Allgemein , Berufsfachschule , Bildungsgänge