image_pdfimage_print

Sozialkunde live für Berufsfachschüler: Zum Schauljahresschluss gings an Deutsche Eck in Koblenz und ins Haus der Geschichte in Bonn. Sie haben aufgeschrieben was ihnen noch lang in Erinnerung bleiben wird:

  • Während des Tagesausflugs hat mich die Führung im Museum am meisten beeindruckt, da ich es viel interessanter finde, wenn man die erzählten Dinge auch mal sieht.
  • Beeindruckend war die Vitrine im Museum mit den Sachen, die die Leute früher hatten, z. B. den Eierbecher aus der Handgranate und die Kerzenständer aus Munitionsresten, da es keinen Strom gab.
  • Sehr interessant war der Rosinenbomber, da man durch ihn hindurch gehen konnte. Die Museumsführerin war sehr freundlich und hat alles gut erklärt.
  • …das Deutsche Eck, da man sieht, wie die Mosel in den Rhein fließt, aber mit der Seilbahn hoch und runter zu fahren war noch interessanter, da man alles von oben sehen kann.
  • …die Alltagsgegenstände aus z. B. Granatteilen oder ein Spielzeug aus alten Blechdosen.
  • …diese Sachen nach 1945, die Kinder im Fernsehen, die ihre Eltern gesucht haben.
  • In Koblenz fand ich die Seilbahn am besten, da man einen wunderschönen Ausblick auf das Deutsche Eck hat.
  • …dass wir als Klasse zusammen einen Ausflug gemacht haben und zusammen schöne Momente erlebt haben…
  • …die Größe und die Vielfalt des Museums, die Anzahl der Ausstellungsstücke und dass es so realitätsnah gemacht wurde.
  • …dass die Folgen des 2. Weltkriegs einem so richtig klar wurden.
  • Beeindruckend war die Museumsführerin Anna Götz. Ich habe noch nie eine so interessante Führung mitgemacht, bei der die Gruppe so intensiv einbezogen wurde.
  • Die Originalsitze des ersten Bonner Bundestags haben mir sehr gefallen, man konnte vom Sitz aus Redeauschnitte von Politikern wählen.
  • Am besten waren die alten Autos, weil die einfach cool aussahen.
  • ….aus welchen Materialien die Klamotten und Küchengegenstände nach dem Krieg hergestellt worden sind.
  • …die Musikbox, die Eisdiele und der Adenauer-Mercedes … das Kino sollte man auch mal besuchen! Es ist sehr interessant, mit welch einfachen Handlungen und Mitteln man damals Filme gedreht hat.
Gruppe am Deutschen Eck

Schülergruppe der Berufsfachschule am Deutschen Eck in Koblenz


Katagorie: Berufsfachschule